Behandlung, Therapie

Inhalt

Bulimie

Die Behandlung der Wahl bei einer Bulimie ist die Psychotherapie. Bei Jugendlichen, die noch zu Hause wohnen, sollte auch die Familie mit einbezogen werden. 

Ziel der Behandlung einer Bulimie ist es, dass:

  • der/die Betroffene wieder normal isst und trinkt (täglich 3 ausgewogene Hauptmahlzeiten und ev. 2-3 Zwischenmahlzeiten).
  • der/die Betroffene immer seltener und schliesslich keine Ess- und Brechanfälle mehr hat.
  • der/die Betroffene lernt, sein/ihr Körpergewicht zu akzeptieren.
  • der/die Betroffene lernt, seine/ihre Körpersignale wieder wahrzunehmen, damit er/sie z.B. spürt, wann er/sie Hunger hat und wann er/sie satt ist.
  • die persönlichen Gründe, welche zur Bulimie geführt haben, soweit wie möglich bewältigt werden bzw. dass der/die Betroffene lernt, schwierige Situationen und negative Gefühlslagen mit anderen Mitteln zu bewältigen als mit Essen und Erbrechen.

Für dich aus Zug

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Weg vom Bildschirm - rein ins Vergnügen! Das bildschirmfreie Experiment für die ganze Familie. Ihr werdet staunen, wie viel Zeit plötzlich übrig bleibt. Jetzt anmelden und planen!

Fokus

Clips

Sportarten stellen sich vor

Clips

Entdecke Curling, Streetdance, Tanzen, Aikido und weitere Sportarten.

Tipps

Zu viel Power?

Tipps

Möchtest Du zwischendurch am liebsten aus der Haut fahren oder explodieren?

Für dich aus Zug

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Weg vom Bildschirm - rein ins Vergnügen! Das bildschirmfreie Experiment für die ganze Familie. Ihr werdet staunen, wie viel Zeit plötzlich übrig bleibt. Jetzt anmelden und planen!

Fokus

Unfair

Missachtete Rechte

Unfair

So kannst du vorgehen, um deine Rechte zu durchsetzen

Geschichten

Onlinesucht

Geschichten

Anna (16) verbringt die ganze Freizeit mit ihrem Handy. Ist sie onlinesüchtig?