Anzeige erstatten

Inhalt

Anzeige erstatten, ja oder nein?

Anzeigebestätigung der Polizei

Als Opfer einer Straftat kannst du bei der Polizei Anzeige erstatten. Melde der Polizei auch nicht so gravierende Straftaten.

Grundsätzlich kannst du als Opfer bei der Polizei Anzeige erstatten. Die Polizei wird dich immer ernst nehmen und dich beraten, ob eine Anzeige Sinn macht oder nicht. Wir empfehlen dir, bei schwerwiegenden Taten auf alle Fälle eine Anzeige zu machen. Eine schwerwiegende Tat ist, wenn du verletzt oder erpresst wirst oder dir etwas weggenommen wurde.

Sprich auf alle Fälle mit der Polizei, auch wenn dir nicht viel passiert ist: Belästigen, erniedrigen, beschimpfen, plagen oder lächerlich machen sind nicht erlaubt. Melde dich als Opfer von solchen Taten auch bei der Polizei, sie gewinnt damit Informationen, die für die Ermittlung wichtig sein können.

Welche Taten strafrechtlich relevant sind, kannst du im Schweizerischen Strafgesetzbuch (StGB) nachschlagen: siehe unten.

Patronat
Autor/-in
Martin Boess

Für dich aus Zug

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Weg vom Bildschirm - rein ins Vergnügen! Das bildschirmfreie Experiment für die ganze Familie. Ihr werdet staunen, wie viel Zeit plötzlich übrig bleibt. Jetzt anmelden und planen!

Fokus

Infovideos

Den Traumjob finden

Infovideos

Infovideos zu über 100 verschiedenen Berufen.

Clip

Bulimie

Clip

"Kotz dich nicht die Einsamkeit." Ein Video einer Oberstufenklasse.

Für dich aus Zug

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Weg vom Bildschirm - rein ins Vergnügen! Das bildschirmfreie Experiment für die ganze Familie. Ihr werdet staunen, wie viel Zeit plötzlich übrig bleibt. Jetzt anmelden und planen!

Fokus

Sex

Du hast Rechte

Sex

Wenn es um deinen Körper geht, hast du Rechte, egal wie alt du bist.

Vorurteile

Ich bin nicht dumm, ich bin behindert

Vorurteile

Geschichten, die berühren und die Augen öffnen