Wie entsteht Übergewicht? Und Untergewicht?

Inhalt

Finds raus

Untergewicht hat unterschiedliche Gründe, die sich bei jedem Menschen anders auswirken. Untergewicht kann auf eine Essstörung zurück zu führen sein, es kann jedoch auch auf andere Art entstehen.

Kurz nach einem Wachstumsschub kann es schon mal sein, dass Jugendliche im Verhältnis zu ihrer Körpergrösse untergewichtig sind. Beunruhigend wird es aber erst, wenn das Untergewicht andauert und zu Beschwerden führt.

Weiter gibt es Menschen, die untergewichtig sind, weil sie sehr lebhaft und aktiv sind und deshalb überdurchschnittlich viele Kalorien verbrauchen.

Wie beim Übergewicht spielen auch beim Untergewicht die Gene eine Rolle: Gewisse Menschen neigen aufgrund ihrer genetischen Veranlagung zu Untergewicht. Meist sind dann auch andere Familienmitglieder sehr schlank bis untergewichtig.

Schliesslich kann es aber auch sein, dass eine Krankheit für das Untergewicht verantwortlich ist: sei es z.B. eine Lebensmittelallergie oder eine Essstörung. Wenn eine Essstörung für das Untergewicht verantwortlich ist, liegen seelische Ursachen vor ("Ursachen für Essstörungen").

Fokus

Stress

"Ich habe keine Zeit"

Stress

Eigentlich wäre die Lösung einfach: weniger arbeiten. Aber es klappt oft nicht.

Finds raus

Fünf Kilo weniger in einer Woche?

Finds raus

Diäten und der Jojo-Effekt unter der Lupe.

Fokus

Finds raus

Alkohol: Wie viel ist ok?

Finds raus

Das hängt auch von deinem Alter ab

Wissenswertes

Psychische Störungen

Wissenswertes

Zwei Jugendliche erklären psychische Erkrankungen.