Praxisbeispiele

Inhalt

Auswerten und abschliessen

Der Fall Sandro wendet sich zum Guten. Der F&F-Verlauf wird aus verschiedenen Perspektiven reflektiert und abgeschlossen. Es zeigt sich, dass Cyber-Mobbing ein Thema ist, das das Kollegium grundsätzlich beschäftigt und womit es sich auseinandersetzen will.

Sandro hat seine frühere Lebendigkeit wieder und engagiert sich im Unterricht. Zusehends zeigt er auch bessere Leistungen. In der Klasse hat sich die problematische Dynamik zum Besseren gewendet. Herr Amman weiss, dass es die offene Reflexion und Kommunikation in der Klassenstunde nach wie vor braucht, um das Erreichte zu stabilisieren und Rückfälle in alte Muster zu vermeiden.

Trotzdem ist es für ihn an der Zeit, diesen F&F-Fall auszuwerten und abzuschliessen. Das erste Auswertungsgespräch findet mit der Schulleitung und der Schulsozialarbeiterin statt. Anhand der Gesprächsprotokolle, der schriftlich festgehaltenen Vereinbarungen und dem F&F-Leitfaden gehen sie gemeinsam die einzelnen Schritte des Prozesses rund um Sandros Geschichte durch. Sie halten fest, was alles zum positiv verlaufenen Prozess beigetragen hat, wo im Prozess allenfalls Alternativen besser gewesen wären und leiten davon Konsequenzen für F&F an ihrer Schule ab.

Gemeinsam berichtet Herr Amman, die Schulleitung und die Schulsozialarbeiterin dem Lehrerkollegium vom Auswertungsgespräch, dem Ergebnis der Interventionen und vom gemeinsamen Lernen durch diesen F&F-Fall. Im Team tauchen Unsicherheiten und Fragen im Zusammenhang mit Cyber-Mobbing auf. Es äussert das Bedürfnis, sich im kommenden Schuljahr grundsätzlich mit Mobbing, Social-Media und Cyber-Mobbing auseinanderzusetzen.

In einer anderen Schule, diese von Frau Arnold, Fachlehrerin, wird auch F&F angewendet. Das war für die persönliche Entwicklung von Lea (16) sehr wichtig, wie im folgenden Fall berichtet wird...

Patronat
Autor/-in
Silvio Sgier

Für Sie aus Zug

angek(l)ickt Junior am 28. Mai 2019 um 14.00 Uhr in Zug

angek(l)ickt Junior am 28. Mai 2019 um 14.00 Uhr in Zug

Die interaktive, multimediale Performance. Ein Denkanstoss zur Mediennutzung für Primarschülerinnen und -schüler (4. bis 6. Klasse). Jetzt anmelden und Plätze reservieren!

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Weg vom Bildschirm - rein ins Vergnügen! Das bildschirmfreie Experiment für die ganze Familie. Ihr werdet staunen, wie viel Zeit plötzlich übrig bleibt. Jetzt anmelden und planen!

Fokus

Arbeitsblatt

Body Mass Index

Arbeitsblatt

Zu leicht? Zu schwer? Oder doch richtig?

Tipp

Bewegungspausen

Tipp

Übungen, um eine müde oder träge Klasse wieder aufzurütteln.

Für Sie aus Zug

angek(l)ickt Junior am 28. Mai 2019 um 14.00 Uhr in Zug

angek(l)ickt Junior am 28. Mai 2019 um 14.00 Uhr in Zug

Die interaktive, multimediale Performance. Ein Denkanstoss zur Mediennutzung für Primarschülerinnen und -schüler (4. bis 6. Klasse). Jetzt anmelden und Plätze reservieren!

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Weg vom Bildschirm - rein ins Vergnügen! Das bildschirmfreie Experiment für die ganze Familie. Ihr werdet staunen, wie viel Zeit plötzlich übrig bleibt. Jetzt anmelden und planen!

Fokus

Arbeitsblatt

Einen Beruf lernen

Arbeitsblatt

Wie findet man eine Lehrstelle?

Unterlagen

Alkohol und Strassenverkehr

Unterlagen

Fahren unter Alkoholeinfluss ist eines der grössten Probleme für die Verkehrssicherheit.