Geschlechtskrankheiten

Inhalt

Behandlung

Könnte es sein, dass du dich mit einer sexuell übertragbaren Infektion angesteckt hast? Je früher du eine Ärztin oder einen Arzt aufsuchst, desto einfacher und erfolgreicher ist die Behandlung und desto weniger schlimm sind die Folgen der Krankheit.

Die Behandlung kann ganz einfach sein: Oft sind es nur wenige Tabletten (Antibiotika oder Antimykotika), die du einnehmen, oder Cremes, die du ein paar Mal auf bestimmte Stellen auftragen musst.

Wenn du einen Partner/eine Partnerin hast, dann musst du mit ihm oder ihr über die Krankheit bzw. Infektion reden. Er oder sie sollte ebenfalls zum Arzt/zur Ärztin gehen und sich – falls nötig - behandeln lassen. Sonst steckt ihr einander immer wieder gegenseitig an.

Meist ist es nötig, bis zum Abschluss der Behandlung auf Geschlechtsverkehr zu verzichten, um den Erreger nicht weiterzugeben. Der Arzt/die Ärztin kann dich beraten.

Für dich aus Zug

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Weg vom Bildschirm - rein ins Vergnügen! Das bildschirmfreie Experiment für die ganze Familie. Ihr werdet staunen, wie viel Zeit plötzlich übrig bleibt. Jetzt anmelden und planen!

Fokus

Selbstwert

Bin ich fair?

Selbstwert

So erkennst du, ob dein Verhalten gegenüber anderen Menschen fair ist.

Test

Bist du onlinesüchtig?

Test

Der Onlinesucht-Test schafft Klarheit

Für dich aus Zug

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Weg vom Bildschirm - rein ins Vergnügen! Das bildschirmfreie Experiment für die ganze Familie. Ihr werdet staunen, wie viel Zeit plötzlich übrig bleibt. Jetzt anmelden und planen!

Fokus

Beruf

Es läuft nicht rund

Beruf

Probleme mit dem Lehrmeister? Schlechtes Betriebsklima? Schwierigkeiten in der Berufsschule?

Cannabis

Notfall

Cannabis

Hat jemand zu viel gekifft? Ruhe bewahren, für frische Luft sorgen, Notarzt (144) anrufen