Geschlechtskrankheiten

Inhalt

HIV-Test

Nach einer Ansteckung mit dem HI-Virus beginnt der Körper eine Abwehr gegen den Eindringling aufzubauen. Er bildet so genannte Antikörper. Ein HIV-Test sucht im Blut u.a. nach diesen Antikörpern.

Der Körper braucht Zeit, um diese Antikörper zu bilden. Ein HIV-Test kann deshalb erst drei Monate nach einer Risikosituation zuverlässig und sicher zeigen, ob eine HIV-Infektion stattgefunden hat.

Bist du ein Risiko eingegangen, lass einen HIV-Test machen. Nur wer weiss, dass er oder sie HIV-positiv ist, kann mit der Therapie anfangen, bevor schwere Krankheiten ausbrechen.

Die Beratung

Beraten lassen kannst du dich z.B.

In der Beratung kannst du mit einer Fachperson über diverse Themen reden, z.B. darüber:

  • Ob in einer Situation wirklich ein Risiko bestand.
  • Wie genau das HI-Virus übertragen wird.
  • Wie das Kondom korrekt angewendet wird.
  • Was ein positives Resultat bedeutet.
  • Wie ein Test abläuft, usw.

Bei manchen Aids-Hilfen kannst du auch telefonische Auskünfte erhalten und dich über Testmöglichkeiten informieren.

Sich testen lassen

Die Aids-Hilfe in deiner Region weiss, wo ein Test durchgeführt werden kann, z.B. in einem Spital oder bei einem Arzt/einer Ärztin. Der Test kostet 50 Franken.

  • Machst du den Test in einer Arztpraxis und nicht anonym, so übernimmt deine Krankenkasse die Kosten. Das Resultat steht dann in deiner Krankengeschichte (dem Dossier, das der Arzt bzw. die Ärztin von dir hat).
  • Machst du den Test anonym, bezahlst du bar direkt vor Ort.

Niemand kann dich zum Test zwingen oder darf den Test ohne dein Wissen bzw. dein Einverständnis vornehmen. Das ist Privatsache und deine Entscheidung. Den Test kannst du auch durchführen lassen, wenn du noch nicht 16 Jahre alt bist.

Das Resultat

Das Testresultat gibt Auskunft darüber, ob du dich infiziert hast oder nicht.

  • Werden keine HIV-Antikörper gefunden, ist das Testergebnis negativ, d.h. es existiert keine HIV-Infektion/Ansteckung. 
  • Werden HIV-Antikörper entdeckt, ist das Testergebnis positiv, d.h. es besteht eine HIV-Infektion.

Das Resultat ist in der Regel nach 1 bis 3 Tagen verfügbar. Bei manchen anonymen Teststellen kann das Resultat bereits 20 Minuten nach der Blutentnahme mitgeteilt werden. Solche Schnelltests werden immer häufiger gemacht, das Resultat ist gleich sicher wie bei herkömmlichen Tests.

Je nachdem, wo du dich hast testen lassen, erfährst du das Ergebnis in einer persönlichen Besprechung oder kannst telefonisch nachfragen. Besser wäre, wenn dir das Resultat persönlich mitgeteilt werden kann.

Vergiss nicht, dass ein HIV-Test erst drei Monate nach einer Risikosituation sicher ausschliessen kann, dass du dich mit HIV angesteckt hast.

Für dich aus Zug

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Weg vom Bildschirm - rein ins Vergnügen! Das bildschirmfreie Experiment für die ganze Familie. Ihr werdet staunen, wie viel Zeit plötzlich übrig bleibt. Jetzt anmelden und planen!

Fokus

Finds raus

Fünf Kilo weniger in einer Woche?

Finds raus

Diäten und der Jojo-Effekt unter der Lupe.

Ärger

Cool down

Ärger

Tipps, um sich nach einem riesigen Frust zu beruhigen

Für dich aus Zug

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Weg vom Bildschirm - rein ins Vergnügen! Das bildschirmfreie Experiment für die ganze Familie. Ihr werdet staunen, wie viel Zeit plötzlich übrig bleibt. Jetzt anmelden und planen!

Fokus

Cannabis

Strafe

Cannabis

Wer mit einem Joint erwischt wird, muss mit einer Verzeigung und einer Busse rechnen.

Stress

Familie

Stress

In deiner Familie hast du Pflichten, aber auch Rechte. Kannst du sie nennen?