Jobsuche: Du kannst!

Inhalt

Ich bin einzigartig

Jeder Mensch hat seine Besonderheiten. Du auch. Erkenne, was dich einzigartig macht und kommuniziere es. Dies kann deinen zukünftigen Arbeitsgeber überzeugen, dich auszuwählen.

Du bist einzigartig. Deine Einzigartigkeit besteht in einer eher seltenen Kombination aus Eigenschaften, die dich von anderen abhebt und deine Chancen steigert, den richtigen Job zu finden. Finde heraus, was dich einzigartig macht und kommuniziere es.

Beispiele fällig?

  • Sabine (16) hat Freude an Sprachen und ihr machen auch Zahlen Spass.
  • Thomas (17) arbeitet gern im Team.  Er kann sich aber auch sehr gut auf eine Arbeit ganz allein konzentrieren.
  • Sven (14) hat im Fussballclub gelernt, Führung und Verantwortung zu übernehmen, aber auch sich unterzuordnen.
  • Monika (15) kann beim Zeichnen schnell kreative Entwürfe anfertigen, aber auch eine Zeichnung mit hoher Genauigkeit und Detailtreue ausführen.

Glaube an Wunder, denn du bist eines! Was wie ein Marketingspruch tönt, stimmt aber. Auch du hast eine Kombination aus Fähigkeiten, Erfahrungen und Kenntnissen, die viele andere Menschen nicht haben. Sogar vermeintliche Schwächen können in dieser Kombination zu Stärken werden. Es lohnt sich also, dass du herausfindest, was dich einzigartig macht. Denn…

Wenn du es bei der Lehrstellensuche schaffst, mit deiner besonderen Kombination von Eigenschaften aus der Reihe der Mitbewerber/-innen quasi heraus zu glitzern, hast du bessere Chancen, einen Job zu finden. Und wenn du zudem Interesse und Begeisterung für die Stelle hast und zeigst, dann sehen deine Erfolgschancen recht gut aus.

Was macht dich besonders? Wer bist du? Was kannst du? Diese Fragen sich wichtig, aber auch schwierig. Tipps, wie man eigene Stärken erkennt, findest du in „Erkenne deine Stärken“. Und wenn du Begleitung brauchst, um zu verstehen, was dich einzigartig macht, wende dich an Fachpersonen in deiner Gemeinde oder im Kanton.

Patronat
Autor/-in
Regula Zellweger

Für dich aus Zug

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Weg vom Bildschirm - rein ins Vergnügen! Das bildschirmfreie Experiment für die ganze Familie. Ihr werdet staunen, wie viel Zeit plötzlich übrig bleibt. Jetzt anmelden und planen!

Fokus

Stress

"Ich sage endlich Nein!"

Stress

Wer fähig ist, auch mal Nein zu sagen, hat weniger Stress… und mehr Geld

Leben

Suizidgedanken

Leben

Suizidgedanken können gefährlich werden. Erlebst du sie öfters, behalte diese Gedanken nicht für dich.

Für dich aus Zug

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Flimmerpause vom 10.-16. Juni 2019

Weg vom Bildschirm - rein ins Vergnügen! Das bildschirmfreie Experiment für die ganze Familie. Ihr werdet staunen, wie viel Zeit plötzlich übrig bleibt. Jetzt anmelden und planen!

Fokus

Test

"Es geht mir nicht gut"

Test

Viele Menschen leiden mindestens einmal in ihrem Leben unter einer Depression

Häusliche Gewalt

Jugendliche antworten

Häusliche Gewalt

Drei Jugendliche erleben häusliche Gewalt. Wir haben andere Jugendliche gefragt, was sie in ihrer Situation tun würden.